Bericht: Technische Hilfeleistung Tierrettung
Einsatzort:
Alarmierung: 07.01.2017 20:56
Bereitschaft wieder hergestellt: 07.01.2017 22:16
Einsatzleiter: FFw-Arnsdorf
Einsatzkräfte:
Polizei
Eingesetzte Fahrzeuge:
LF16/TS8
VRW
Einsatz:
Aufgrund eines auf der Teichstraße frei umherlaufenden Hundes wurde die FFw-Arnsdorf alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass der Hund bereits von Anwohnern in ein anliegendes Grundstück gelockt wurde. Der unterkühlte aber zutrauliche Hunde konnte mit Hilfe einiger Anwohner in einem warmen Heizungskeller zeitweise untergebracht werden, während Kameraden der FFw-Arnsdorf bekannte Hundebesitzer im Umkreis absuchten. Schlussendlich konnte im Nachbarort Kleinwolmsdorf der Halter des Tieres ausfindig gemacht werden. Das Tier wurde von der inzwischen eingetroffenen Polizei an den Halter übergeben.